Pilates

Pilates ist ein Körperbewußtseinstraining das seinen Ursprung im Yoga hat. Dieses wurde von Joseph Pilates vor über 70 Jahren in Deutschland und Amerika entwickelt.
Sein System arbeitet mit verschiedenen Prinzipien wie Atmung, Konzentration, Zentrierung, Koordination, fliessender Bewegung, Kontrolle, Ausrichtung (Haltung) und Entspannung. Von besonderer Bedeutung und Basis des Trainings ist die Arbeit mit der tiefliegenden Bauch- und Rückenmuskulatur. Eine Kräftigung der inneren Muskulatur, sowie eine Verbesserung der Haltung entstehen als Folge des regelmäßigen Trainings; Kraft und Flexibilität werden gleichmäßig geschult. Die Übungen werden mit neutraler Stellung der Wirbelsäule durchgeführt, die die doppelte S-Form derselben berücksichtigt. Es wird Wert auf axiale Verlängerung gelegt, auf die Weite der Bewegungen und den Raum zwischen den Wirbelkörpern und Gelenken. Der Trainierende lernt sich mit geringstmöglichen Kraftaufwand ökonomisch und kraftsparend zu bewegen. Die subtile Vorgehensweise der Pilatestechnik eignet sich daher auch zur Vorbeugung von Rückenschmerzen und Haltungsproblem, zur Vermeidung von Verletzungen und stressbedingten körperlichen Problemen. Pilates ist ein ideales unterstützendes Training für alle Tanz- und Sportarten.

 

Kommentare sind geschlossen